Unser Team für Timmendorfer Strand

Das sind wir - wir stellen uns vor:

Unser Team Bild: privat

Wir stellen uns vor: 

 

Mein Name ist Mieke Baerwald, ich bin 20 Jahre alt und habe das große Glück, in Timmendorfer Strand aufgewachsen zu sein und bis heute hier wohnen zu können. 

Aktuell studiere ich Psychologie und erfreue mich daran, menschliches Erleben und Verhalten nicht nur theoretisch zu erfassen, sondern auch in praktischen Kontexten wie in der Politik zu erkunden. 

In meiner Freizeit singe ich im Chor und habe seit Kurzem Gesellschaftstanz für mich entdeckt. 

Da mir das Wohl von Kindern und Jugendlichen sehr am Herzen liegt, möchte ich mich dafür einsetzen, dass Kitas und Schulen in Timmendorfer Strand so modernisiert und gestaltet werden, dass junge Menschen diese Orte als angenehme Umgebung empfinden, in der sie gern Zeit verbringen. 

 

 

Michael Thormaehlen, 65 Jahre, verheiratet, Vater von drei erwachsenen Kindern.

Ich habe als Redakteur für eine Tageszeitung gearbeitet.

Ich möchte, dass sich jung und alt in unserer Gemeinde wohl fühlen.

Nicht die Interessen Einzelner dürfen im Mittelpunkt stehen,

wir brauchen stattdessen mehr soziale Gerechtigkeit.

 

 

 

 

 

 

 

Mein Name ist Sabine Baerwald und ich bin 56 Jahre alt. Ich wohne seit 1990 in Timmendorfer Strand und arbeite als Mediengestalterin für Digital und Printmedien. Seit 16 Jahren bin ich selbstständig tätig und habe in dieser Zeit zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt.

Für mich ist die Digitalisierung ein zentrales Thema, insbesondere im Hinblick auf meine berufliche Tätigkeit. Als Mediengestalterin weiß ich, wie wichtig es ist, mit den neuesten Technologien und Trends Schritt zu halten, um erfolgreich zu sein. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, bei der Kommunalwahl anzutreten, um mich für die Digitalisierung meiner Gemeinde einzusetzen.

Insbesondere in Bereichen Schule, Rathaus und Verkehr besteht noch Nachholbedarf. 

Ich bin davon überzeugt, dass eine stärkere Digitalisierung der Gemeinde für die Bürgerinnen und Bürger von großem Nutzen sein wird. Ich freue mich darauf, meine Ideen und meine Erfahrung als Mediengestalterin in den Dienst der Gemeinde zu stellen und einen Beitrag zur Weiterentwicklung von Timmendorfer Strand zu leisten.

 

 

Mein Name ist Axel-Michael Unger und ich bin seit 2018 in der Gemeindevertretung .

Aktuell bin ich als bürgerliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr, im  Bauausschuss und im Tourismusausschuss aktiv.

Unsere Partei hat sich maßgeblich dafür eingesetzt, dass heute bezahlbarer Wohnraum im Vogelsang entsteht. Dafür will ich weiterhin aktiv bleiben!

 

 

 

 

 

 

Mein Name ist Gabriela Eckert, ich bin 61 Jahre alt und lebe seit 15 Jahren in Timmendorfer Strand. Seit 13 Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen. So bin ich seit 2013 Gemeindevertreterin und auch mit einem Mandat im Kreistag vertreten. 

Ich bin Dipl.-Verwaltungswirtin, inzwischen pensioniert und habe als Marketingmanagerin für ein großes internationales Telekommunikationsunternehmen gearbeitet. Ich setze mich sehr für die Digitalisierung in unserer Gemeinde ein – insbesondere  dafür, dass die Abläufe in der Verwaltung einfacher und bürgerfreundlicher gestaltet werden können. Darüber hinaus gibt es Nachholbedarf in den Bereichen intelligente Verkehrssysteme und IT-Infrastruktur.

Ich bitte Sie am 14. Mai um beide Stimmen für die SPD und auch um die Bestätigung meines Kreistagsmandats mit ihrer Stimme.

 

 

 

Liebe MitbewohnerInnen unserer schönen Gemeinde am Ostseestrand!

Mein Name ist Anke Sasse.

Ich bin 66 Jahre alt und seit 2020 im Unruhestand. Durch meine Familie, die seit ca. 80 Jahren in Timmendorfer Strand lebt, sind mir Entwicklung und auch so manche Fehlentwicklung aus erster Hand bekannt. Und seit einem guten Vierteljahrhundert kann ich als Zugezogene mir selbst ein Bild vom Geschehen in unserer Gemeinde machen. Ich habe mich nun dafür entschieden, meine Kenntnisse und Vorstellungen über die weitere Entwicklung des Ortes im ehrenamtlichen Dienst einzusetzen. Am besten geeignet sehe ich hier eine Mitwirkung in der örtlichen SPD. Und dies mit dem Wunsch, Tourismus und das Leben der Ansässigen zum Wohle aller Interessen in Einklang zu bringen.

 

 

 

Mein Name ist Jörn Eckert – ich bin 54 Jahre alt. Ich wohne seit 15 Jahren in Timmendorfer Strand und bin Geschäftsführer für ein bundesweit agierendes Immobilienmaklerunternehmen.

Seit vielen Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen, u.a. seit 12 Jahren für die SPD in unserer schönen Gemeinde – davon 10 Jahre als Gemeindevertreter, Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Sozialausschusses.

In meiner Freizeit besuche ich gerne Metal-Konzerte und Festivals, koche mit Leidenschaft und feuere im Millerntor-Stadion den FC St. Pauli an. Ich bin sehr naturverbunden, fotografiere und reise gerne in meinem Van – insbesondere die Skandinavischen Länder haben es mir angetan.

Mir ist es besonders wichtig, dass unsere Kindertagesstätten, Schulen und Jugendtreffs modernisiert oder neu gebaut werden und nicht nur ausnahmslos in die touristische Infrastruktur investiert wird. Darüber hinaus benötigen wir dringend eine weitere Begegnungsstätte für alle Altersgruppen in der Gemeinde.

 

Moin, mein Name ist Lars Howind, ich bin 48 Jahre alt und wohne mit meiner Partnerin und meinen Kindern seit einem Jahr in Timmendorfer Strand. Nach meinen 12 Jahren Dienstzeit bei der Bundeswehr habe ich ein Studium in der kommunalen Verwaltung absolviert. 

Neben meinen Hobbys Motorrad, Dart, Angeln und Camping war ich an meinem alten Wohnort bereits als Ratsmitglied für die SPD tätig.

Für Timmendorfer Strand liegt mir besonders am Herzen, bezahlbaren Wohnraum für alle zu schaffen, für mehr Lebensqualität an der wunderschönen Ostsee.

 

 

 

 

 

 

Bild: spdtdf

Dorothea Janssen-Terveen

66 Jahre, verheiratet, vier  Kinder und 9 Enkelkinder

seit über 30 Jahren in Timmendorfer Strand und  hier glücklich!

berufliche Erfahrung: (Grundschul)Lehrerin und Schulleiterin mit Leidenschaft, zuletzt in Hamburg

Hobbies: Garten, Musik, Literatur, Spazierengehen in unserer Umgebung

Kitas, Schulen, Treffpunkte für jung und alt – ein lebendiges Miteinander in unserem Ort liegt mir am Herzen. Ich engagiere mich im Ortsverein der SPD Timmendorfer Strand  und bin als Vertreterin im  Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr  und im Finanzausschuss benannt.