Baustellenkoordination Thema im Wirtschaftsausschuss

Bild: Privat

Große Infrastrukturprojekte werden über längere Zeit den Verkehr in Ostholstein massiv beeinflussen.
Viele Gemeinden befürchten ein Verkehrschaos.
Schon im März habe ich mich mit Bürgermeister Keller zu diesem Thema ausgetauscht.
Das Dialogforum fordert eine Baustellenkoordination, die vom Land verantwortet wird.
Bisher lehnt der Verkehrsminister dies ab. Auf Antrag der SPD wird heute im Wirtschaftsausschuss des Landtages hierüber gesprochen.
Es bedarf dringend einer Lösung.
Folgende Tagesordnungspunkte wurden auf Antrag der SPD auf die Tagesordnung gesetzt:
„Bericht der Landesregierung zur Arbeit der Baustellenkoordination in Schleswig-Holstein“
Dabei bitte ich die Landesregierung insbesondere auf folgende Punkte einzugehen:
– Rückblick Baustellenkoordination 2021, u. a. personelle Ausstattung
Baustellenkoordination in Schleswig-Holstein
– Sachstand Datenbank zur Erfassung der Baustellen
– Baustellenkoordination im Zuge des Baus der Festen Fehmarnbeltquerung;
Welche Möglichkeiten zur effizienten Koordinierung der Baustellen bzw. Zusammenarbeit aller Beteiligten sieht das Land, um Verkehrschaos in den    betroffenen Gemeinden entlang der Hinterlandanbindung auf deutscher Seite aufgrund von parallelen Bauarbeiten auf Straße und Schiene zu       verhindern, wie von den Kommunen gefordert?
– Ausblick 2022