Aktuelles

Studie: Der Beitrag von Ausländern und künftiger Zuwanderung zum deutschen Staatshaushalt

Zwei Drittel der Deutschen sind laut einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung davon überzeugt, dass Zuwanderung nach Deutschland zulasten der Sozialsysteme erfolgt. Die Frage steht also im Raum: Sind Ausländer tatsächlich eine Belastung für den deutschen Sozialstaat? Ausländer entlasten den Sozialstaat  Ein Blick auf die Fakten schafft hier Klarheit. Die vorliegende Studie von Holger Bonin vom […] weiterlesen ...

Wir trauern um Hans-Joachim Becker

Danke, lieber Jochen, für Deine jahrzehntelange, wertvolle Mitarbeit in unserem Ortsverein und der Fraktion. Dein Leben und Handeln war stets vom sozialdemokratischen Gedanken geprägt. Deine kritischen Worte und Ideen haben uns immer wieder zu neuen Denkanstössen verholfen. Du hattest doch noch so viel vor… Wir trauern um Hans-Joachim Becker Unser tiefes Mitgefühl gilt Deiner Familie. Peter Ninnemann […] weiterlesen ...

SGK-Fachgespräch zur Situation der Flüchtlinge in Schleswig-Holstein

          Schleswig-Holstein muss sich auf den Zuzug von jährlich rund 6.700 Flüchtlingen einstellen, so Innenminister Stefan Studt am 9. Oktober diesen Jahres. Land und Kommunen werden alle Kräfte mobilisieren, um die Menschen angemessen unterzubringen. Diese Entwicklung hat die Kommunen völlig unvorbereitet getroffen. Der Landesvorstand der SGK (Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik) hat deshalb den […] weiterlesen ...

Wir trauern um Galimzhan Kishkenbayev

Danke, lieber Galimzhan, dass Du uns eine Weile begleitet hast. Danke für Deine Mitarbeit in den Gemeindegremien und dem Timmendorfer Ortsverein. Danke, dass Du uns einen Teil Deiner viel zu kurzen Lebenszeit geschenkt hast. Wir trauern um Galimzhan Kishkenbayev Unser tiefes Mitgefühl gilt Deiner Familie. Peter Ninnemann – Orstvereinsvorsitzender Jörn Eckert – Fraktionsvorsitzender weiterlesen ...

Kleiner Niendorfer Strandpark: Konfusion bei der CDU Timmendorfer Strand

PRESSEMITTEILUNG Kleiner Niendorfer Strandpark: Konfusion bei der CDU Timmendorfer Strand Die CDU Timmendorfer Strand scheint kopflos bei der Diskussion zum „kleinen Strandpark“ in Niendorf zu agieren. Bereits im Tourismusausschuss am 22.5.2014 wurde durch die CDU Fraktion der Antrag gestellt, den entsprechenden Bebauungsplan 28 dahingehend zu ändern, dass „auf dem Grundstück des kleinen Kurparks in der […] weiterlesen ...

SPD Gemeindevertreter fordern: „Bäderbahn mit ortsnahen Bahnhöfen erhalten!“

PRESSEMITTEILUNG SPD Gemeindevertreter fordern: „Bäderbahn mit ortsnahen Bahnhöfen erhalten!“ Als Ergebnis des Raumordnungsverfahrens (ROV) durch die Landes-planungsbehörde Schleswig-Holstein wird die Bahn-Hinterlandanbindung der festen Fehmarnbeltquerung ins Hinterland verlegt werden. Somit stellt sich die Frage nach dem Erhalt der jetzigen Bäderstrecke mit den ortsnahen Bahnhöfen für Bahnreisende, die jetzt und in Zukunft auf der Schiene anreisen (möchten). Der Vorschlag aus Kiel läuft auf eine […] weiterlesen ...

SPD Timmendorfer Strand zum Ergebnis des Raumordnungsverfahrens: Das Ergebnis ist unzureichend – Wir fordern Nachbesserung für Ortsteile in der 2. Reihe!

Im Grundsatz hat die Landungsplanungsbehörde mit Ihrem am 6. Mai 2014 veröffentlichten Ergebnis zum Raumordnungsverfahren (ROV) der geplanten Festen Fehmarnbeltquerung das umgesetzt, was die Gemeinde Timmendorfer Strand in Ihrer gemeindlichen Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren im Frühjahr 2013 gefordert hat. Auf Initiative von Bürgermeisterin Hatice Kara hatte sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich aus Mitgliedern aller politischer […] weiterlesen ...

SPD-Abgeordnete aus Ostholstein zum ROV einig: Keine Gewinner – nur unterschiedlich stark betroffene Verlierer!

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn sowie die SPD-Landtagsabgeordneten aus Ostholstein, Sandra Redmann und Lars Winter, haben eine Pressemitteilung zum heute von der Landesregierung präsentierten Ergebnis des Raumordnungsverfahrens der geplanten Festen Fehmarnbeltquerung herausgegeben. *** Bettina Hagedorn (MdB), Sandra Redmann (MdL), Lars Winter (MdL) PRESSEMITTEILUNG Keine Gewinner – nur unterschiedlich stark betroffene Verlierer! Zum heute von der Landesregierung Schleswig-Holsteins präsentierten […] weiterlesen ...