Allgemein

Informationen zum Raumordnungsverfahren der Schienenhinterlandanbindung

Dieses Thema sollte alle Timmendorfer und Niendorfer Einwohner/innen interessieren: Das Raumordnungsverfahren zu der Schienenhinterlandanbindung der festen Fehmarnbeltquerung. Ein sehr komplexes Thema, welches jedoch nicht dazu führen sollte, dass man sich als Bürger/in von Timmendorfer Strand / Niendorf diesem Thema verschließt. Die Gemeinde Timmendorfer Strand hat deshalb am 14.11. eine Veranstaltung in der Trinkkurhalle durchgeführt, um alle Bürger/innen über den Ablauf des Raumordnungsverfahrens zu informieren. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die Informationen von der Rechtsanwältin Frau Dr. John zum Download zur Verfügung stellen, die dieses Thema am 14.11. vorgestellt hat.

Die Antragsunterlagen der DB Netze bezüglich des Raumordnungsverfahrens sind in ihrer Gesamtheit kaum zu erfassen und darüber hinaus schwer verständlich abgefasst. Aus diesem Grunde bieten wir Ihnen eine „allgemeinverständliche Zusammenfassung“ zum Download an, die jedoch trotzdem noch rund 200 Seiten beinhaltet.

Teil1:

Teil2:

An dieser Stelle verweisen wir auch auf die Informationsseite des Landes Schleswig-Holstein zum Thema Raumordnungsverfahren: Klick